Wie viele Augen hat ein Hund?
Ihre E-Mailadresse:
Betreff:
Text:

altalt alt alt 

 + 371 67286033

 + 371 67217859

  hochschulkontor@lu.lv

  Kaļķu iela 1 - 404, Rīga, LV-1658



DELVENEELT

Der Projektwettbewerb des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors



Das Hochschulkontor fördert Projekte, die sowohl die Kooperation im Wissenschaftsbereich zwischen Estland, Lettland und Litauen einerseits und Deutschland anderseits stärken, als auch die wissenschaftliche Zusammenarbeit der Baltischen Staaten untereinander unterstützen. Projekte aus allen wissenschaftlichen Bereichen und in unterschiedlichen Formaten können gefördert werden, z.B., fachbezogene Vorträge und Seminare, Forschungsprojekte, Tagungen, Publikationen usw.

Der Projektwettbewerb wird zweimal pro Jahr ausgetragen.


Der Projektwettbewerb 2018 des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors


Am 16. Oktober 2017 ist die 1. Runde des Projektwettbewerbs 2018 zu Ende gegangen.

Bis zum 15.03.2018 kann man Projektanträge für die 2. Runde des Projektwettbewerbs 2018 einreichen!

Durchführung des Projekts im Zeitraum vom 01.06.2018 bis 30.11.2018.


Teilnahmebedingungen


 

  • Der Antragsteller/die Antragstellerin muss ein Angestellter/eine Angestellte einer Organisation der Hochschulbildung oder einer wissenschaftlichen Institution in Estland, Lettland oder Litauen sein.
  • Der Antragssteller/die Antragstellerin muss bei dem Projekt mit einem deutschen Projektpartner, der einer staatlichen oder staatlich anerkannten Einrichtung der Hochschulbildung oder wissenschaftlichen Institution in Deutschland angehört, zusammenarbeiten. Es können auch mehrere deutsche Partner sowie mehrere Partner aus den Baltischen Staaten an dem Projekt beteiligt sein.
  • Das Projekt muss zu einer Verbesserung der Qualität der Hochschulbildung und Wissenschaft in Estland, Lettland und/oder Litauen beitragen und die wissenschaftliche Kooperation mit Deutschland nachhaltig stärken. Projekte, an denen alle drei Baltischen Staaten beteiligt sind, genießen Priorität bei der Bewilligung.
  • Die Förderhöchstgrenze liegt in der Regel bei max. 5.000,- EUR pro Projekt. 
  • Genaue Informationen zur Antragstellung enthält der Leitfaden des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors zur Projektförderung 2018.

LEITFADEN 2018
Häufig gestellte Fragenexclamationmark
Informationen für Projektleiterexclamationmark


Einzureichende Unterlagen



1. Projektantrag (als Word-Datei)

Projektantragsformular 2018 auf Deutsch

Projektantragsformular 2018 auf Englisch

2. Finanzierungsplan (als Excel-Datei)

Formular Finanzierungsplan 2018 auf Deutsch

Formular Finanzierungsplan 2018 auf Englisch 

3. Bestätigung des bzw. der deutschen Partner über die Kooperation im beantragten Projekt (als PDF) auf dem Uniformular
 

WICHTIG:

  • Der gesamte Projektantrag besteht aus dem eingereichten Projektantrag, dem Finanzierungsplan und der Kooperationsbestätigung des bzw. der deutschen Partner.
  • Für die Vorbereitung des Projektantrages sollen nur die vom Baltisch-Deutschen Hochschulkontor vorbereiteten Formulare verwendet werden. Bitte nutzen Sie dazu das Antragsformular „Projektantragsformular 2018 auf Deutsch” oder „Projektantragsformular 2018 auf Englisch”.
  • Der Projektantrag und der Finanzierungsplan müssen auf Deutsch mit der im Projektantrag enthaltenen Projektdarstellung auf Englisch oder auf Englisch mit der im Projektantrag enthaltenen Projektdarstellung auf Deutsch eingereicht werden.  
  • Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen des Antrages den Leitfaden 2018 sorgfältig durch und beachten Sie diesen beim Ausfüllen.
  • Der Projektantrag und der Finanzierungsplan müssen vom Projektleiter unterzeichnet sein. 
  • Die Kooperationsbestätigung des bzw. der deutschen Partner muss als offizieller Brief mit dem Briefkopf der Partneruniversität erfolgen und vom deutschen Partner unterschrieben werden. Zunächst kann der Brief eingescannt eingereicht werden. Sobald das Projekt für eine Förderung ausgewählt wird, muss der Brief im Original nachgereicht werden.
  • Vollständige Anträge müssen fristgerecht in zweifacher Ausfertigung eingereicht werden: einmal per E-Mail (Projektantrag als Word, Finanzierungsplan als Excel) (bis Ende der Einreichungsfrist der Projekte, spätestens 23:59 Uhr) und zusätzlich mit Originalunterschriften persönlich im Büro oder per Post übersandt werden. Angenommen werden nur diejenigen Postsendungen, die nicht später als am letzten Tag der Projekteinreichung abgestempelt wurden.
  • Unvollständig ausgefüllte Anträge können nicht berücksichtigt werden und werden vom Auswahlverfahren ausgeschlossen. 

 


Durchgeführte Projekte



Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon
2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010


Informationen und Beratung


 

smallhome Baltisch-Deutsches Hochschulkontor

     Kaļķu iela 1, Raum 404

     Rīga, LV-1658

     Lettland

smallcellphone + 371 67 28 60 33

smallmail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

scroll back to top