TPL_HOCHSCHULKONTOR_LOGO
+ 371 67286033
hochschulkontor@lu.lv
Kaļķu iela 1-404,Rīga,LV-1658


Archiv 2016 

  1. Dezember, um 18.30 Uhr

Technische Universität Riga, Aula, Kaļķu iela 1, Rīga

Weihnachtskonzert des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors „Wissenschaftliches Zusammenspiel” 

 

Weitere Informationen über die Mecklenburgische Bläserakademie

Lebenslauf von Prof. Gregor Witt

  1. Dezember, 12.30 – 14.00 Uhr

Technische Universität Riga, Fakultät für Energie- und Elektrotechnik, Raum 116, Āzenes iela 12/1, Rīga

Vortrag von Prof. Dr. Rik W. De Doncker „Leistungselektronik - Schlüsseltechnologien auf dem Weg zu einer CO2-neutralen Gesellschaft”, gewidmet dem 200. Jubiläum von Werner von Siemens

Englisch

Zusammenfassung des Vortrags und Literaturhinweis von Prof. Dr. Rik W. De Doncker auf Englisch

Lebenslauf von Prof. Dr. Rik W. De Doncker auf Englisch 

Videoaufnahme der Veranstaltung 

  1. November, 14.00 - 17.00 Uhr

Universität Tartu, Abteilung für deutsche Philologie, Raum 110, Jakobi 2, Tartu, Estland

Symposium „Die Entwicklung des baltischen Deutsch” mit Vorstellung des Buches „Deutsch im Baltikum. Eine annotierte Forschungsbibliographie”

In Zusammenarbeit mit der Universität Tartu und dem Harrassowitz Verlag

Deutsch

Zusammenfassungen der Vorträge und Literaturhinweise

Lebenslauf von Dr. Manfred von Boetticher

Lebenslauf von Dr. Ineta Balode auf Englisch

Lebenslauf von Dr. Dzintra Lele-Rozentāle auf Lettisch

Lebenslauf von Dr. Reet Bender

Lebenslauf von Dr. Anne Arold auf Englisch

24. November, 14.00 – 19.00 Uhr

Technische Universität Rīga, Raum 403, Kaļķu iela 1, Rīga

Interdisziplinäres Symposium „Europäischer Architekturdialog zum Schwierigen, baulichen Erbe”

Englisch

 

In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Tallinn

Lebensläufe aller Referenten auf Englisch

Programm des Symposiums auf Englisch

  1. November, 10.50 - 12.20 Uhr 

Universität Daugavpils, Raum 308, Vienības iela 13, Daugavpils

Vortrag von Dr. Manfred von Boetticher „Konfessionalisierung” als historischer Einschnitt: Zur unterschiedlichen Entwicklung in Lettgallen und im übrigen Lettland”

Deutsch und Lettisch

Zusammenfassung des Vortrags, Lebenslauf und Literaturhinweise von Dr. Manfred von Boetticher

  1. November, 17.00 – 20.00 Uhr

Hauptgebäude der Universität Lettlands, Raum 153, Raiņa bulvāris 19, Rīga

Themenabend „Religionen in Europa - Konfliktpotenzial oder Friedensstiftung? ” mit Vortrag „Christliche Feste. Ein Beitrag zur Identität Europas” von Prof. Dr. Stefan Böntert, Vortrag „Politik und Bibel ” von Prof. Dr. Peter Wick und Vortrag „Zeugnis der Epoche: Religion und Staat Lettlands ” von Assoz. Prof. Dr. Dace Balode, gewidmet dem Internationalen Tag der Toleranz

In Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Bochum-Rechen

Deutsch und Lettisch

Zusammenfassung des Vortrags, Lebenslauf und Literaturhinweise von Prof. Dr. Stefan Böntert

Zusammenfassung des Vortrags, Lebenslauf und Literaturhinweise von Prof. Dr. Peter Wick

Lebenslauf von Assoz. Prof. Dr. Dace Balode auf Lettisch

  1. Oktober, um 12.00 - 13.30

Forschungszentrum für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Lettlands, Konferenzraum, Kalpaka bulvāris 4, Riga

Vortrag von Prof. Dr. Elmar Mittler „Digitale Editionen. Ein neues Paradigma für wissenschaftliche Editionen”, gewidmet dem Welttag der Information über Entwicklungsfragen

Englisch

CV von Prof. Dr. Elmar Mittler auf Englisch

Zusammenfassung des Vortrags und Literaturhinweise

Video-Aufnahme sowie die Präsentation des Vortrags

  1. Oktober, um 18.00 - 19.30 Uhr

Universität Lettlands, Fakultät für Wirtschaft und Management, Raum 121, Aspazijas bulvāris 5, Riga

Vortrag von Dr. Manfred von Boetticher „Reformation in Kurland: „Deutsche” und „Undeutsche” in den kurländischen Kirchengesetzen” 

Deutsch und Lettisch

Zusammenfassung der Veranstaltung, CV und Literaturhinweis von Dr. Manfred von Boetticher

  1. September, 14.00 - 17.00 Uhr

Universität Lettlands, Fakultät für Wirtschaft und Management, Raum 302, Aspazijas bulvāris 5, Rīga

Symposium „Die Entwicklung des baltischen Deutsch” mit Vorstellung des Buches „Deutsch im Baltikum. Eine annotierte Forschungsbibliographie”, gewidmet dem Europäischen Tag der Sprachen

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft Riga und dem Harrassowitz Verlag

Deutsch und Lettisch

 

Lebenslauf von Dr. Manfred von Boetticher

Lebenslauf von Dr. Reet Bender

Lebenslauf von Dr. Dzintra Lele-Rozentāle auf Lettisch

Lebenslauf von Dr. Ineta Balode auf Englisch

Zusammenfassung des Symposiums und Literaturhinweise 

Es steht eine Videoaufnahme der Veranstaltung zur Verfügung:

1) https://www.youtube.com/watch?v=pSsGExiiUoU

2) https://www.youtube.com/watch?v=SW0bZYsvvzE  

  1. September, 15.00 - 16.30 Uhr

Lettische Nationalbibliothek, Kleine Aula (4. Stock), Mūkusalas iela 3, Riga 

Vortrag „„Nāves ēnā”/„Im Schatten des Todes” (1899) von Rūdolfs Blaumanis als christliches Gleichnis: doppelter Schriftsinn in zwei Sprachen” von PD Dr. Rolf Füllmann,  gewidmet dem Europäischen Tag der Sprachen

In Zusammenarbeit mit der Lettischen Nationalbibliothek und dem Institut für Literatur, Volkskunde und Kunst der Universität Lettlands

Deutsch

 

Lebenslauf von PD Dr. Rolf Füllmann

Literaturhinweis von PD Dr. Rolf Füllmann 

  1. September, 16.30 - 18.30 Uhr

Universität Lettlands, Fakultät für Geisteswissenschaften, Raum 401, Visvalža iela 4a, Riga

Themenabend mit Vortrag „Deutsch als Fremdsprache in der Welt” von Prof. Ulrich Ammon und Vortrag „Status des Lettischen, Estnischen und Livischen im Kontext der europäischen Sprachen” von Kerttu Kibbermann und Gunta Kļava, gewidmet dem Europäischen Tag der Sprachen

Deutsch und Lettisch

 

Lebenslauf von Prof. Ulrich Ammon

Lebenslauf von Kerttu Kibbermann auf Englisch

Lebenslauf von Gunta Kļava auf Englisch

Zusammenfassung des Themenabends und Literaturhinweise

  1. September, 16.00 – 17.30 Uhr

Technische Universität Riga, Raum 409, Kaļķu iela 1, Riga

Seminar zur Vorbereitung der Projektanträge für den Projektwettbewerb 2017 des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors

Lettisch

  1. Mai, 17.00 - 18.30 Uhr

Bibliothek der Businesshochschule Turiba, Graudu iela 68, Riga

Dem Welttag der Pressefreiheit gewidmeter Themenabend „Verantwortung, Verantwortungslosigkeit und die Medien” mit Vorträgen von Prof. Klaus-Dieter Altmeppen, Isabel Bracker und Prof. Ainārs Dimants

Englisch

Kurze Zusammenfassung

Lebenslauf von Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen

Lebenslauf von Isabel Bracker

Lebenslauf von Prof. Dr. Ainārs Dimants auf Lettisch

Literaturhinweis von Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen

Literaturhinweis von Prof. Dr. Ainārs Dimants

Präsentation von Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen und Isabel Bracker auf Englisch

Präsentation von Prof. Dr. Ainārs Dimants auf Englisch

Es steht eine Videoaufnahme der Veranstaltung zur Verfügung

  1. Mai, 16.00 – 19.00 Uhr

Technische Universität Tallinn, Abteilung für Architektur und Urbanismus, Raum 43-47, Tõnismägi 14, Tallinn

Symposium im Rahmen des Deutschen Frühlings 2016 „Konstruktion von Erinnerung - zum Umgang mit schwierigem, baulichen Erbe in Tallinn - vernachlässigt, vergessen, zerstört oder verwandelt?”

Englisch

Lebenslauf von Prof. Dr. Dagmar Jäger auf Englisch

Lebenslauf von Endrik Mänd auf Englisch

Lebenslauf von Prof. Dr. Maroš Krivy auf Englisch

Lebenslauf von Prof. Dr. Katrin Paadam auf Englisch

  1. April, 09.00 - 16.30 Uhr

Technische Universität Tallinn, Raum SOC-209, Akademia tee 3, Tallinn

Symposium im Rahmen des Deutschen Frühlings 2016 „Lieferkettenmanagement und Logistik- Intelligente Technologien und Innovationen” 

Englisch



  1. April, 15.00 - 16.30 Uhr

Ernst-Glück-Bibelmuseum, Pils iela 25a, Alūksne

Vortrag von Prof. Dr. Helmut Glück (Universität Bamberg) „Johann Ernst Glück. Leben und Werk”, gewidmet dem Welttag des Buches 

Deutsch mit Übersetzung ins Lettische

Lebenslauf und Literaturhinweise von Prof. Dr. Helmut Glück

  1. April, 18.15 - 19.45 Uhr

Universität Tartu, Fakultät für Kunst und Geisteswissenschaften, Raum 114, Jakobi 2, Tartu 

Vortrag im Rahmen des Deutschen Frühlings 2016 von Prof. Dr. Helmut Glück (Universität Bamberg) „Luthers Bedeutung für die Entwicklung des Neuhochdeutschen” im Rahmen des (Pre)Modern Seminars, gewidmet dem Welttag des Buches

Deutsch

Lebenslauf und Literaturhinweise von Prof. Dr. Helmut Glück

  1. April, 16.30 - 18.00 Uhr

Universität Lettlands, Fakultät für Geisteswissenschaften, Raum 205, Visvalža iela 4a, Riga

Vortrag von Prof. Dr. Helmut Glück (Universität Bamberg) „Johann Ernst Glück. Leben und Werk”, gewidmet dem Welttag des Buches 

Deutsch mit Übersetzung ins Lettische

Lebenslauf und Literaturhinweise von Prof. Dr. Helmut Glück

  1. März, 18.00 Uhr

Technische Universität Riga, Fakultät für Ingenieurwissenschaften Wirtschaft und Management, Raum 215, Kalnciema iela 6, Riga

Vortrag von Prof. Dipl.-Ing. Martin Weischer „Grüne Städte und Grüne Gebäude: Immobilien-Lebenszyklus-Management

Englisch

 Lebenslauf von Prof. Dipl.- Ing. Martin Weischer auf Englisch

  1. März, 18.00 Uhr

Universität Lettlands, Fakultät für Wirtschaft und Management, Raum 412, Aspazijas bulvāris 5, Riga

Themenabend „Deutschland und seine Politik in der Eurokrise - Die Auswirkung des ordoliberalistischen Erbes des Landes” mit einem Vortrag von Prof. Dr. Rainer Hillebrand und Assoz. Prof. Dr. Jānis Priede

Englisch

CV Prof. Dr. Rainer Hillebrand und CV Assoz. Prof. Dr. Janis Priede

  1. Februar, 18.00 Uhr

Universität Lettlands, Raum 16, Raiņa bulvāris 19, Riga

Vortrag von Aloys Leyendecker "Konfliktkosten und Konfliktmanagement in Unternehmen und Organisationen. Vergleich der Situation von Lettland und Deutschland"

Deutsch, Lettisch

 Lebenslauf und Literaturhinweise von Aloys Leyendecker

  1. Februar, 12.30 Uhr

Universität Lettlands, Fakultät für Geisteswissenschaften, Raum 103, Visvalža iela 4a, Riga

Vortrag von Dr. Magdalene Huelmann, gewidmet dem internationalen Tag der Muttersprache „Lettischunterricht an der Universität Münster - Erfahrungen aus der Alltagspraxis”

In Zusammenarbeit mit der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Lettlands.

Lettisch

Lebenslauf und Literaturhinweise von Dr. Magdalene Huelmann