Wie viele Augen hat ein Hund?
Ihre E-Mailadresse:
Betreff:
Text:

altalt alt alt 

 + 371 67286033

 + 371 67217859

  hochschulkontor@lu.lv

  Kaļķu iela 1 - 404, Rīga, LV-1658



DELVENEELT

Archiv 2010


 

DATUM

TITEL

16.12.2010

Um 18:00 Uhr im Großen Saal der Jāzeps-Vītols-Musikakademie Lettlands, Krišjāņa Barona iela 1, Rīga

Weihnachtskonzert "Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an"* und anschließende Feier

mit weihnachtlichen Getränken und Gebäck.

*E.T.A. Hoffmann

Poster

Programm (Lettisch)

Photo von Triin_Ruubel (Violine) und Stefan Veskovic (Klavier)

Photo von Dace Zālīte (Cello) und Edgars_Tomševics (Klavier)

Photo von Didzis_Kalniņš (Klavier)

Photo von Julia Ebert (Sopran) und Stefan Veskovic (Klavier)

Photo von Julia Ebert, Rihards Millers, Roberts Lapiņš und Jānis Bērziņš


06.12.2010

Um 18:00 Uhr, Technische Universität Riga, Kalku iela 1, Studiensaal Nr. 219

Vortrag von Prof. Dr. - Ing. habil. Andreas Ahrens (Hochschule Wismar)

"Datenautobahnen der Zukunft"

Der Vortrag wurde auf Deutsch mit Übersetzung ins Lettische gehalten.

Einladung

Literaturauswahl


26.11.2010

Um 16 Uhr, Verein der lettischen Architekten, Torņa iela 11/15, Riga

Das 2. Riga Symposium „Planung und Ausbildung”

Die Veranstaltung hat auf Englisch stattgefunden.

Einladung auf Englisch

Programm auf Englisch


17.11.2010

Um 14.00 Uhr, Technische Universität Tallinn, Akadeemia tee 3, Tallin, Raum X-414

Vortrag von Prof. Dr. Gunnar Prause (Hochschule Wismar/Technische Universität Tallinn)

„Der demografische Wandel und seine wirtschaftlichen Folgen“

Der Vortrag wurde auf Englisch gehalten.

(Informationsmaterialien zu dem Vortrag finden Sie bei der Veranstaltung am 26.10.)


11.11.2010

Um 18.00 Uhr, Universität Lettlands, Raina bulv. 19., Kleine Aula

Präsentation des Buches "Fälle und Materialien zum Recht der Europäischen Union"

Die Veranstaltung hat auf Englisch stattgefunden.

Mehr über die Veranstaltung

Information über das Buch auf Lettisch

Mehr über Prof. Dr. Thomas Schmitz

Photo von der Präsentation des Buches


04.11.2010

Um 18.00 Uhr, Universität Lettlands, Fakultät für Wirtschaft und Management
Aspazijas bulv. 5, Riga, Studiensaal 308

Vortrag von Prof. Dr. Gunnar Prause (Hochschule Wismar/Technische Universität Tallinn)

„Der demografische Wandel und seine wirtschaftlichen Folgen“

Der Vortrag wurde auf Englisch gehalten.

  Photo von Prof. Dr. Gunnar Prause

(Informationsmaterialien zu dem Vortrag finden Sie bei der Veranstaltung am 26.10.)


27.10.2010

Um 17.00 Uhr, Universität Lettlands, Raina bulv. 19, Riga, Studiensaal Nr. 6

Vortrag von Prof. Brigitte Handwerker (Humboldt Universität zu Berlin): „... es klebt am Papier die schreibende Hand ...”— eine linguistische Reise durch die Poesie Robert Gernhardts”

 

Der Vortrag wurde auf Deutsch gehalten.

 

Mehr über den Vortrag

Die Präsentation zum Vortrag

Artikel von Prof. Handwerker zum Thema des Vortrages

 

Photo von Prof. Brigitte Handwerker


26.10.2010

Um 18:00 Uhr, ISM University of Management and Economics, Arklių St. 18, Vilnius, Studiensaal Nr. 410

Vortrag von Prof. Dr. Gunnar Prause (Hochschule Wismar/Technische Universität Tallinn)

„Der demografische Wandel und seine wirtschaftlichen Folgen“

Der Vortrag wurde auf Englisch gehalten.

Mehr über den Vortrag

Bücherverzeichnis

Die Präsentation


 

20.10.2010

Um 18:00 Uhr, Universität Lettlands, Raina bulv. 19, Studiensaal Nr. 6

Öffentlicher Vortrag von Dipl.-Betriebswirtin Nadine Syring (Fachhochschule Brandenburg):

"Kultur macht den Unterschied! - Aspekte für Manager im Umgang mit Multikulturalität".

Der Vortrag hat auf Englisch stattgefunden.

Mehr über den Vortrag

Literaturverzeichnis

  Die Präsentation auf English

  Artikel zur Thema der Vorlesung auf Englisch

  Photo von Nadine Syring


 

07.10.2010

Um 17 Uhr, Haus des Lettischen Vereins Riga, Merkela iela 13, Riga

Vorstellung des Sammelbandes mit den Beiträgen zur Konferenz „Metamind 2008“:

„Metamorphoses of the World: Traces, Shadows, Reflections, Echoes, and Metaphors“.
In dem mit Unterstützung des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors herausgegebenen Sammelband mit CD
betrachten Wissenschafler aus 19 Ländern und aus verschiedenen Disziplinen theoretische, künstlerische und
soziale Fragen, die in der Westlichen Kultur schwer greifbar sind und deshalb als problematisch gelten. Im
Mittelpunkt stehen solche Vorstellungen wie Spur, Schatten, Wiederspiegelung, Echo und Metaphern.

Photo von der Veranstaltung


 

21.09.2010

Um 18.30 Uhr, Universität Lettlands, Raina bulv. 19, Kleine Aula

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Kleinwächter (Universität Aarhus, Martin-Luther Universität Halle -Wittenberg)

„Wer verwaltet das Internet? Das Multi-Stakeholder Modell von ICANN und IGF“.

Prof. Dr. Wolfgang Kleinwächter kam von dem fünften Internet Governance Forum 2010 in Wilna und berichtete von Neuigkeiten der Internetleitung. Besondere Aufmerksamkeit schenkte er den Internet-Ressourcen, z.B. IP-Adressen und Domainnamen, Privatsphäre, Meinungsfreiheit und geistiges Eigentum im Internet, sowie Cloud Computing und Internet der Dinge.

Der Vortrag wurde auf Englisch gehalten.

Die Einladung auf Englisch

Die Einladung auf Lettisch


 

18.06.2010 

Um 18.00 Uhr, Universität Lettlands, Raina bulv. 19, Raum Nr. 1

Themenabend

„Deutsche Unternehmen in den baltischen Staaten – aktuelle Lage und Erwartungen”

Die Veranstaltung hat auf Englisch stattgefunden.

Die Einladung auf Deutsch
Die Einladung auf Englisch
Die Einladung auf Lettisch

Photo von Alexander Welscher und Margarita Dunska


 

27.05.2010

 

 

 

 

 

 

 

 

10.05.2010

Um 18.30 Uhr, Universität Lettlands, Raina bulv. 19, Raum Nr. 1

Vortrag von DAAD-Fachlektor für Rechtswissenschaft an der Universität Tartu, Rechtsanwalt, M.E.S. Dr. Christoph Schewe

"Internationales Investitionsschutzrecht - Entwicklungen in der Europäischen Union".

Die Vorlesung wurde auf Englisch gehalten.

Ankündigungstext und Literaturauswahl finden Sie hier
Die Einladung als pdf Datei finden Sie hier
Die Einladung auf Lettisch" finden Sie hier

Photo von Dr. Christoph Schewe


 Um 10.00 Uhr, Historisches Museum der Universität Tartu

Symposium "Der Vertrag von Lissabon und die Verfassungen der EU-Mitgliedstaaten: Ist die Frage des Vorranges gelöst?"

 

1. Sektion: Vorträge "Der Umgang des deutschen und estnischen Verfassungsgerichts mit der Vorrangstellung der Europäischen Gesetzgebung"

 

2. Sektion: Diskussionsrunde "Wissenschaftliche und politische Sichtweisen auf die Frage des Vorranges" 

 

 


 

22.04.2010

Um 16.00 Uhr, Räume des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors, Kalku iela 1-404

Eröffnung des Lernzentrums Fachsprache Deutsch

Während der Eröffnungsveranstaltung haben die Geschäftsträgerin a.i der Deutschen Botschaft Riga, Frau Margit Häberle, und der Rektor der Technischen Universität Riga, Prof. Dr. Ivars Knets, Grußworte gesprochen, anschließend symbolisch das rote Band durchschnitten und damit das Lernzentrum offiziell eröffnet.

Das Lernzentrum Fachsprache Deutsch richtet sich an alle, die sich für die deutsche Sprache interessieren und bietet Bücher, Zeitschriften und Multimedia mit den Schwerpunkten Didaktik der deutschen Sprache, Deutsch als Fremdsprache sowie vor allem Deutsch als Sprache der Medizin, des Rechts, der Wirtschaft und der Technik. Ergänzt wird dieses Angebot durch Wörterbücher und Lexika aus unterschiedlichen Bereichen und durch Literatur über die Kultur und Geschichte Lettlands und Deutschlands sowie über die deutsch-baltischen Beziehungen. Zusätzlich gibt es eine kleine Sammlung an französischen Lehrmaterialien, Wörterbüchern und französischsprachige Literatur über Frankreich und Lettland.

Eine vollständige Liste der vorhandenen Bücher und Medien liegt im Lernzentrum aus. Das Lernzentrum ist eine Präsenzbibliothek und bietet den Benutzern gute Arbeitsbedingungen. Zum Anschauen der DVDs und zum Anhören des Audiomaterials stehen ein Fernseher bzw. eine Anlage zur Verfügung. Das effektive Arbeit mit der vorhandenen Literatur erleichtern ein Computer mit Internetanschluss und ein Kopiergerät.

Der Aufbau des Lernzentrums Fachsprache Deutsch wurde großzügig mit Mitteln der Rotary Clubs Bochum-Rechen und des Partnerclubs Auxerre/Frankreich, Rotary International sowie des Rotary Clubs Riga Hansa unterstützt.

alt

"Von links: Rektor der Technischen Universität Riga, Prof. Dr. Ivars Knets, Geschäftsträgerin a.i. der Deutschen Botschaft Riga, Frau Margit Häberle, Leiter der Gruppe 32 des DAAD Herr Benedikt Brisch.

alt

"Die Geschäftsträgerin a.i. der Deutschen Botschaft Riga und der Rektor der Technischen Universität Riga Prof. Dr. Ivars Knets durchscneiden das Rote Band"

 


 

19.03.2010

Präsentation des Buches " Cilvēktiesības" und der Vortrag „Menschenrechte in der Weltgesellschaft” von Prof. Dr. Matthias Koenig
Das Buch „Cilvēktiesības” thematisiert die Forschung über die Menschenrechte und deren Bedeutung in der heutigen modernen Welt aus sozialwissenschaftlicher Perspektive.

Vertiefungshinweis:
Koenig, Matthias. 2008. "Institutional change in the world polity – international human rights and the construction of collective identities."
International Sociology 23:95-114.

Hafner-Burton, Emilie, and Kiyoteru Tsutsui. 2005. "Human Rights in a Globalizing World: The Paradox of Empty Promises."
American Journal of Sociology 110:1373-1411.

Griffin, James. 2008. On Human Rights. Oxford: Oxford University Press.

Mehr Information zu dem Buch „Cilvēktiesības” finden Sie hie r
Die Einladung zu der Veranstaltung auf Deutsch finden Sie hie r
Die Einladung zu der Veranstaltung auf Lettisch finden Sie hie r

 


Stattgefundene Veranstaltungen


Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon
2017 2016 2015 2014 2013 2012
Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon Open-Folder-Blue-icon    
 2011 2009  2008 2007    

scroll back to top