Wie viele Augen hat ein Hund?
Ihre E-Mailadresse:
Betreff:
Text:

altalt alt alt 

 + 371 67286033

 + 371 67217859

  hochschulkontor@lu.lv

  Kaļķu iela 1 - 404, Rīga, LV-1658



DELVENEELT

Partnerveranstaltungen



Das Kontaktbüro Mecklenburg-Vorpommern informiert:


8. - 10. Juni 2017
Internationales Symposium "Negotiations and demonstration of power: means, patterns and models in texts of German-speaking and Scandinavian cultural areas of the Middle Ages"
Universität Greifswald
Bewerbungsfrist: offen
 


15. - 17. Juni 2017
Internationales Symposium "Visual Culture Exchange in the Baltic Sea Region 1772 - 1918
Universität Greifswald
Bewerbungsfrist: offen
 


17. - 18. Juli 2017
6. internationale Rostocker Konferenz "Thermophysical Properties for Technical Thermodynamics"
Universität Rostock
Bewerbungsfrist: 31. Mai (frühe Anmeldungsphase)
 


4. - 6. September 2017
Internationales Symposium "Frontiers in Materials Science"
Universität Greifswald
Bewerbunsgfrist: 31. Juli
 


11. - 13. September 2017
Konferenz "Learning, Knowledge, Data, Analytics
Universität Greifswald
Bewerbungsfrist: 19. Juni
 


11. - 16. September 2017
7. Greifswalder Polonicum – Polnische Sommerschule Greifswald "United in Diversity? Minorities in Poland"
Universität Greifswald
Bewerbungsfrist: 28. August
 
Weitere Informationen



21. September 2017 
iWOAR 2017 – 4. internationaler Workshop über Sensor-basierte Aktivitäts- und Interaktionserkennung 
Universität Rostock
Bewerbungsfrist: 15. Juni
 
Weitere Informationen



1. - 2. November 2017 
BioÖkonomie Konferenz 2017
Universität Greifswald
Bewerbungsfrist: offen
 
Weitere Informationen


Die Deutsche Botschaft Tallinn und das Goethe-Institut Estland informieren:


Seit 2010 koordinieren die Deutsche Botschaft Tallinn und das Goethe-Institut den „Deutschen Frühling in Estland” mit dem Ziel, Deutschland als interessantes, kreatives, modernes und vielseitiges Land vorzustellen. Die Veranstaltungen reichen von Kultur über Sprache bis hin zu Wirtschaft und Wissenschaft. 
 
Dieses Jahr steht Baden-Württemberg als Partnerland im Fokus. Neben Konzerten, Lesungen, Vorträgen und mehreren Theatervorstellungen gibt es eine beeindruckende Kunstausstellung im Tallinner Kunstihoone, die sich mit Fragen der Digitalisierung auseinandersetzt.
 
scroll back to top