Wie viele Augen hat ein Hund?
Ihre E-Mailadresse:
Betreff:
Text:

altalt alt alt 

 + 371 67286033

 + 371 67217859

  hochschulkontor@lu.lv

  Kaļķu iela 1 - 404, Rīga, LV-1658



DELVENEELT

Germanistische Institutspartnerschaften (GIP)


GIP zwischen der Universität Tartu und der Universität Göttingen

Die GIP besteht seit 2008 und geht 2016 in ihr letztes Förderungsjahr. Schwerpunkt der GIP zwischen der Universität Tartu und der Universität Göttingen ist die individuelle Förderung von Studierenden, Doktoranden und Wissenschaftlern.

Die GIP soll Beiträge leisten:

    • zur Lehre und zur Entwicklung des Curriculums (u.a. durch ein Tutorenprogramm, Göttinger Seminare und bilaterale Summer Schools) zur Förderung von Studierenden durch Semesterstipendien an der Universität Göttingen
    • zur Förderung von Wissenschaftlern durch Forschungsaufenthalte an der Universität Göttingen
    • zur Forschungskooperation durch die Entwicklung und Durchführung gemeinsamer Tagungs- und Forschungsprojekte

Im Rahmen dieser sehr produktiven und ergiebigen Partnerschaft werden sowohl estnische als auch deutsche Studierende in vielfältiger Weise gefördert: Jedes Jahr fahren 2 Tartuer Studierende nach Göttingen zu einem einsemestrigen Studienaufenthalt. Zweimal im Jahr kommt 1 studentischer Tutor/1 studentische Tutorin aus Göttingen nach Tartu, um 2 Seminare zu begleiten und die estnischen Studiernenden in ihrem Lernprozess zu unterstützen. Einmal im Jahr bietet ein Göttinger Germanist 1 sogenanntes Göttinger Seminar als Blockveranstaltung an, das sich bei den Tartuer Studierenden großer Beliebtheit erfreut. Seit 2012 wird zudem einmal jährlich eine binationale Sommer- bzw. Herbstschule zu wechselnden Themen organisiert, an der auf beiden Seiten jeweils bis zu 7 Studierende teilnehmen.


PROJEKTLEITER an der Universität Göttingen:
Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Detering
Universität Göttingen
Seminar für Deutsche Philologie
Käte-Hamburger-Weg 3
D-37073 Göttingen
Tel. ++49-551-39 12450
Fax ++49-551-39 7511
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Projektassistenz in der Universität Göttingen:
Dr. des. Kai Sina
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

ANSPRECHPARTNERIN an der Universität Tartu:
Dr. Silke Pasewalck (DAAD-Langzeitdozentin)
Tartu Ülikool
SaksaFiloloogiaOsakond
Ülikooli 17
EE-50090 Tartu
Tel.: +(372) 7353470
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

scroll back to top